Hinweis zum Angebot / Kauf

Durch den Kauf des Spiels bei einem Key-Store ist die Vergütung für den Entwickler deutlich geringer. Warum? Wenn du das nötige Kleingeld hast und mit dem Kauf des Spiels den Entwickler unterstützen möchtest, raten wir dir, das Spiel direkt beim Entwickler / Publisher (z. B. Origin, Uplay oder Steam) zu kaufen.

Risen 3: Titan Lords - verwegenes Piraten-Abenteuer

Von Kevin Wellinger, Spieleredakteur & freier Journalist

Vom deutschen Entwickler Piranha Bytes wurde im Essener Entwicklungsstudio der Nachfolger von Risen 2: Dark Waters produziert. Erschienen ist das auf der Genome-Engine entwickelte Action-Rollenspiel im August 2014 auf der Xbox 360, PlayStation 3, PlayStation 4 und Microsoft Windows. Als Publisher ist Deep Silver für das Piraten-Abenteuer verantwortlich. Die Risen 3: Titan Lords – Enhanced Edition wurde im Sommer 2015 veröffentlicht und war damit das erste Risen, das es auf die PlayStation 4 schaffte. In dem Abenteuer übernimmt der Spieler dieses Mal nicht die Rolle des Helden aus den vorangegangenen beiden Teilen, sondern die des Sohnes von Kapitän Stahlbart.

Verlorene Seele

In Risen 3: Titan Lords besucht der Spieler abermals die Insellandschaften, die bereits in Risen 2 erlebt wurden. Jedoch wurden ebenso neue hinzugefügt, sodass sich nun sieben getrennte Inseln besuchen lassen. Ebenso gibt es zwei Festlandabschnitte, die der Spieler erforschen kann. Geschichtlich begibt sich der Spieler auf eine dunkle Reise. Denn ihm wurde bei der Suche nach seiner Schwester Patty vom Schattenlord die Seele geraubt. Nur den Künsten des Voodoo-Arztes Bones ist es zu verdanken, dass er seinem Grab noch einmal entfliehen konnte. Während der junge Pirat jedoch weg war, haben die Schatten die Welt in Angst und Schrecken gestürzt. Nun ist es an ihm, den Konflikt zu lösen und seine Seele in einem erbitterten Kampf wiederzuerlangen. Risen 3: Titan Lords macht so dem Piratenkodex alle Ehre.

Risen 3: Titan Lords Systemanforderungen

Minimale Systemanforderungen
CPU2.4 GHz Dual Core
RAM2048 MB (2 GB)
GPUNVIDIA GeForce 8500 / ATI Radeon HD 2600
HDD8192 MB (8 GB)
Empfohlene Systemanforderungen
CPUIntel Core i5 2.5 GHz / AMD Phenom II x4 940 3.0 GHz
RAM4096 MB (4 GB)
GPUNvidia GeForce GTX 470 / AMD Radeon HD 5850
HDD8192 MB (8 GB)