Hinweis zum Angebot / Kauf

Durch den Kauf des Spiels bei einem Key-Store ist die Vergütung für den Entwickler deutlich geringer. Warum? Wenn du das nötige Kleingeld hast und mit dem Kauf des Spiels den Entwickler unterstützen möchtest, raten wir dir, das Spiel direkt beim Entwickler / Publisher (z. B. Origin, Uplay oder Steam) zu kaufen.

Styx: Shards of Darkness - größer, lebendiger, individueller

Von Kevin Wellinger, Spieleredakteur & freier Journalist

Mit Shards of Darkness bringt der französische Entwickler Cyanide den Nachfolger zu Styx: Master of Shadows aus dem Jahr 2014 auf den Markt. Der Release erfolgte von Focus Home Interactive auf PlayStation 4, Xbox One und Microsoft Windows. Gespielt werden kann der eigenwillige, auf den Unreal Engine 4 entwickelte Titel im Einzelspieler sowie im Mehrspielermodus. Mit Styx: Shards of Darkness taucht der Spieler erneut ein in die fiktive Welt von „Of Orcs and Men“. Dabei schlüpft er in dem Schleich-Abenteuer in die Rolle von Styx und genießt dabei eine absolute Freiheit in der Art, wie er sich durch die Umgebung bewegt und wie er seine Aufgaben löst.

Zusammen in Korrangar

In Styx: Shards of Darkness muss der uralte Kobold-Assassine seinen Turm verlassen und bricht auf nach Korrangar. Hier trifft er auf eine völlig neue Umgebung und muss sich gegen neue Gegner zur Wehr setzen. Um das Schleich-Abenteuer brandneu zu gestalten, haben die Macher Styx einige neue Fähigkeiten mit auf den Weg gegeben. So kann er nun um Ecken schwingen, an Seilen klettern und Seilbrücken nutzen. Dabei bietet Shards of Darkness die ultimative Spielfreiheit. Schleichen und Meucheln war noch nie so befriedigend wie im neuesten Teil der Reihe. Grafisch beeindruckend umgesetzt zeigt sich die Stadt der Dunkelelfen von ihrer finstersten Seite. Neu ist zudem der Koop-Modus, in dem sich die Abenteuer von Styx nun zu zweit erleben lassen.

Styx: Shards of Darkness Systemanforderungen

Minimale Systemanforderungen
CPUAMD FX-6300 (3,5GHz) / Intel i5-2500 (3,3GHz)
RAM8192 MB (8 GB)
GPUAMD Radeon R7 260X / NVIDIA GeForce GTX 560
HDD15360 MB (15 GB)
Empfohlene Systemanforderungen
CPUAMD FX-6300 (3,5GHz) / Intel i5-2500 (3,3GHz)
RAM16384 MB (16 GB)
GPUAMD Radeon R7 260X / NVIDIA GeForce GTX 560
HDD15360 MB (15 GB)