Hinweis zum Angebot / Kauf

Durch den Kauf des Spiels bei einem Key-Store ist die Vergütung für den Entwickler deutlich geringer. Warum? Wenn du das nötige Kleingeld hast und mit dem Kauf des Spiels den Entwickler unterstützen möchtest, raten wir dir, das Spiel direkt beim Entwickler / Publisher (z. B. Origin, Uplay oder Steam) zu kaufen.

The Evil Within - der Horror beginnt

Von Kevin Wellinger, Spieleredakteur & freier Journalist

Im Originaltitel nennt sich The Evil Within „PsychoBreak“. Entwickelt wurde es von Tango Gameworks, das den Titel erstmals im Oktober 2014 über Publisher Bethesda Softworks der Welt präsentierte. Das im Genre des Survival-Horror angelegte Game, würde auf der modifizierten id Tech 5 Spiel-Engine entwickelt. Entstanden ist The Evil Within unter den Augen des Resident-Evil-Erfinders Shinji Mikami. Verfügbar ist das Horror-Abenteuer auf der PlayStation 4, Xbox One und Microsoft Windows sowie der PlayStation 3 und Xbox 360. Im Game selbst, bewegt sich der Spieler schleichend, rennend oder kämpfend durch die dynamische Welt. Erfahren wird die Umgebung in der Third-Person-Perspektive.

Horror, der das Blut in den Adern gefrieren lässt

The Evil Within bringt den Spieler in der Haut von Detective Sebastian Castellanos. Mit ihm erlebt er den Horror in seiner ursprünglichsten Form. Düster, beklemmend und nervenzehrend schlingt sich der Albtraum immer weiter um ihn herum. Bizarr und unheimlich ist die Welt, in der widerwärtige Kreaturen auf ihn lauern. Dabei gerät der Spieler immer tiefer in den Strudel der Geschichte, die ein schreckliches Ereignis zutage führt. Mit der detailreichen Umgebung schaffen die Macher von The Evil Within eine atemberaubend beklemmende Spannung, die in eine fesselnde Story eingebettet ist. Hier ist der Spieler stets um das nackte Überleben am Kämpfen versucht, dem Bösen den Garaus zu machen. Dabei verändert sich ständig die Spielwelt. Gänge, Türen und ganze Gebäude verschieben sich und nichts ist in The Evil Within, wie es scheint.

The Evil Within Systemanforderungen

Minimale Systemanforderungen
CPUCore i7-860S Quad 2.53GHz / Phenom II X4 965
RAM4096 MB (4 GB)
GPUGeForce GTX 460 / Radeon HD 6850
HDD51200 MB (50 GB)
Empfohlene Systemanforderungen
CPUCore i7-4770K 4-Core 3.5GHz / FX-9370
RAM4096 MB (4 GB)
GPUGeForce GTX 670 / GeForce GTX 670
HDD51200 MB (50 GB)