Hinweis zum Angebot / Kauf

Durch den Kauf des Spiels bei einem Key-Store ist die Vergütung für den Entwickler deutlich geringer. Warum? Wenn du das nötige Kleingeld hast und mit dem Kauf des Spiels den Entwickler unterstützen möchtest, raten wir dir, das Spiel direkt beim Entwickler / Publisher (z. B. Origin, Uplay oder Steam) zu kaufen.

Assassins Creed: Origins - die Geburt der Bruderschaft

Von Kevin Wellinger, Spieleredakteur & freier Journalist - Aktualisiert: 11.12.2018

Mit Assassin´s Creed: Origins brachte Ubisoft den zehnten Teil der erfolgreichen Serie auf den Markt. Produziert wurde der Titel von Ubisoft Montreal und führt den Spieler dieses Mal in die sagenumwobene Welt Ägyptens. Dabei präsentiert sich das auf der AnvilNext 2.0 Spiel-Engine entwickelte Spiel in seiner bisher schönsten Pracht. Das Action-Rollenspiel wurde auf den Plattformen PlayStation 4, Xbox One und Microsoft Windows veröffentlicht. Die Handlung ist abermals in der historischen Fiktion eingebettet. Basiert also auf tatsächlichen Gegebenheiten und erweiterte diese um eigene Ansätze. Hier wird der Spieler in den Machtkampf zwischen den Assassinen und den Templern gezogen. Handlungstechnisch findet sich der Spieler im ptolemäischen Ägypten wieder.

2000 Jahre in der Vergangenheit

Die offene Spielwelt von Assassin´s Creed: Origins kann dabei frei erkundet werden. Hier steht neben dem Pferd als Fortbewegungsmittel zudem das Kamel, der Streitwagen oder gar Boote zur Verfügung. Gespielt wird wie bei der Assassin´s Creed-Reihe üblich, in der Third-Person-Perspektive. Einen Mehrspielermodus gibt es hingegen dieses Mal nicht. Abermals bedient sich das Action-Adventure einem ausgefeilten System an Stealth-Elementen. Mit diesen lassen sich in der abwechslungsreichen Landschaft Missionen erfüllen oder eine breit gefächerte Tierwelt aus nächster Nähe beobachten. Wüsten, Pyramiden und alte Grabstätten laden zum Erkunden ein. Dabei erlebt der Spieler die Geburt der Bruderschaft. Ebenso kann er in Assassin´s Creed Origins, zahlreiche Waffen für seinen eigenen Kampfstil einsetzten und seine Fertigkeiten individuell anpassen.

Assassins Creed: Origins Systemanforderungen

Minimale Systemanforderungen
CPUIntel Core i5-2400s 2.5 GHz oder AMD FX-6350 3.9 GHz
RAM6144 MB (6 GB)
GPUNVIDIA GeForce GTX 660 oder AMD R9 270 (2 GB)
HDD43008 MB (42 GB)
Empfohlene Systemanforderungen
CPUIntel Core i7- 3770 3.5 GHz oder AMD FX-8350 4.0 GHz
RAM8192 MB (8 GB)
GPUNVIDIA GeForce GTX 760 oder AMD R9 280X (3GB)
HDD43008 MB (42 GB)