Xbox Live Angebote & Rabatte sowie Gratis-Spiele mit Xbox Live Gold im April 2019

Der Online-Dienst von Microsoft ist kostenlos und bietet eine Vielzahl von Inhalten. Um dabei auf alle Angebote zugreifen zu können, benötigt der Nutzer eine Xbox Gold Mitgliedschaft. Diese ist kostenpflichtig. Auf Xbox Live bietet der Microsoft-Dienst einen umfassenden Marktplatz, auf dem eine große Anzahl von Games gekauft und heruntergeladen werden können. Durch die Gold-Mitgliedschaft kann dann auch online miteinander oder gegeneinander gespielt werden.

Xbox Play Anywhere

Xbox bietet digitale Play Anywhere-Titel. Diese können auf der Xbox One sowie auf Windows 10-PCs gespielt werden. Kosten entstehen dabei keine zusätzlichen. Besonderheit ist, dass der Spielstand, Add-ons und Errungenschaften immer verfügbar sind. Egal ob am PC gespielt wird oder an der Xbox One. Verfügbar sind unter vielen anderen State of Decay 2, Sea of Thieves, aber auch Halo Wars, das The Witcher Card Game Gwent sowie Forza 7. Damit ermöglicht es Microsoft, auf der Xbox One zu spielen und später am PC weiterzuspielen. Genau da, wo aufgehört wurde.

Deals with Gold

Als Goldmitglied gibt es auf Xbox Live bis zu 75 % Rabat auf ausgesuchte Titel für die Xbox One und die Xbox 360. Darunter finden sich neue Spiele wie F1 2018 oder NBA 2K19 aber auch Klassiker wie Grand Theft Auto: San Andreas. So kann mit der Xbox Gold Mitgliedschaft doppelt gespart werden. Satte Rabatte für spezielle Angebote und Aktionen ebenso wie das Angebot von Xbox Play Anywhere.

Xbox Zubehör

Über Xbox Live kann ebenfalls eine Menge Zubehör für die Konsole geordert werden. Neben den typischen Controllern und Fernbedienungen finden sich hier ebenso Headsets zur Kommunikation oder auch Kabel, Festplatten und Ladegeräte. Xbox Live bietet dem Spieler so alles, was dieser für ein nahtloses und grenzenloses Gamingerlebnis benötigt.

Guthaben-Cards und Prepaid-Karten

Wer eine Guthaben-Card oder Prepaid-Karte für Xbox Live kaufen möchte, findet eine Vielzahl von unterschiedlichen Angeboten.  Diese können ganz einfach über Xbox Live eingelöst werden und füllen das zur Verfügung stehende Guthaben umgehend auf. Ebenso ist es möglich, digitale Xbox-Geschenkgutscheine zu erwerben und diese einem Spieler in der eignen Liste zu schenken.

Über Xbox Live

Der Online-Dienst von Microsoft ist, wie der Name bereits verrät, für die Xbox 360 sowie die Xbox One gedacht. Gestartet wurde das Projekt von Microsoft bereits 2002. Grundsätzlich ist eine kostenlose Nutzung der Plattform möglich. Um jedoch in den Genuss aller Features zu kommen, wird eine Gold-Mitgliedschaft benötigt. Die wichtigste Funktion auf Xbox Live ist die, gegen oder mit anderen Spielern online spielen zu können. Des Weiteren bietet Microsoft über den Marktplatz ebenfalls Spiele zum Kauf an. Daneben finden sich Demos, Trailer und die Community. Aktuell gibt es weltweit auf Xbox Live mehr als 59 Millionen aktive Nutzer. Dabei verbinden diese sich über das Internet mit dem Service. Hier gibt es dann zwei Zugänge. Den bereits erwähnten Xbox Live Gold, mit allen Funktionen oder Xbox Live Gratis. Hier sind die Mehrspielerfunktionen sowie der Videochat generell deaktiviert. Dabei handelt sich bei Xbox Live um ein zentralisiertes Netzwerk. Alle, die Inhalte auf der Plattform anbieten möchten, müssen sich an die Richtlinien halten, die Microsoft vorgibt.

Xbox Live Zahlungsarten

Um eine bequeme und komfortable Lösung für Käufe auf Xbox Live zu gewährleisten, setzt Microsoft auf eine Vielzahl von zuverlässigen Optionen. Da nicht alle Zahlungsmöglichkeiten in allen Ländern verfügbar sind, werden die Relevanten an der Kasse angezeigt. Dazu gehören: Lastschrift, PayPal, EC-Karte, Prepaid-Kreditkarten, Gutscheinkarten und Kreditkarten. Um eine Zahlung tätigen zu können, muss die bevorzugte Variante zuerst hinzugefügt werden.

Kundenservice Xbox Live

Im Gegensatz zu anderen Plattformen gibt es bei Xbox Live keine Hotline oder E-Mail, unter der sich schnell persönlich an jemanden gewendet werden kann. Vielmehr ist die umfangreiche Hilfe-Webseite von Microsoft erste Anlaufstelle. Ebenso hilft ein Besuch bei der Community. Für hartnäckige Probleme steht ein Rückrufservice oder der Chat bereit.