Diablo 2: Resurrected Key (Vollversion) für PC, PS5, PS4, Xbox Series X/S und Xbox One kaufen

Empfohlene Smartphone-Ansicht
Weitere Angebote wie DLCs, Season Pässe, Guthaben Karten und mehr

Hinweis zum Angebot / Kauf

Durch den Kauf des Spiels bei einem Key-Store ist die Vergütung für den Entwickler deutlich geringer. Warum? Wenn du das nötige Kleingeld hast und mit dem Kauf des Spiels den Entwickler unterstützen möchtest, raten wir dir, das Spiel direkt beim Entwickler / Publisher (z. B. Origin, Uplay oder Steam) zu kaufen.

Diablo 2: Resurrected - Ein Remaster ohne Abklatschwirkung

Von Kevin Wellinger, Spieleredakteur & freier Journalist

Vor etwa 25 Jahren kam der erste Diablo Teil auf den Markt. Damals begeisterte dieser eine sehr große Zahl von Rollenspiel- und Actionfans. Seitdem sind einige Nachfolger herausgekommen. In naher Zukunft soll nun Diablo 2 Ressurrected für unterschiedliche Konsolen und dem PC erscheinen, worauf Fans und Freunde der Saga schon etwas länger drauf warten. Blizzard als bekannter Publisher und Entwickler macht niemals halbe Sachen, wenn es um die Entwicklung und den Vertrieb von klassischen sowie hochwertigen Gamertiteln geht.

Wer Action-Rollenspiele macht und die Ursprungsversion vom Klassiker Diablo 2 kennt, wird an dem Remaster garantiert große Freude haben. Es geht in diesem darum, kontinuierlich Gadgets, Items und Gegenstände zu horten sowie anzuwenden. Diese können außerdem gelagert und abgelegt werden.

Diablo 2: Resurrected - Was sich geändert hat

In der ursprünglichen Diablo 2 Version waren ausschließlich 24 Lagerplätze im Spiel integriert. Die geringe Anzahl dieser war oft nervig, Entscheidungen zu treffen, was wirklich gebraucht wird, waren an der Tagesordnung. In Diablo 2 Resurrected gibt es nun sagenhafte 300 Lagerslots, welche Charakterübergreifend genutzt werden können. Verbesserte Zaubereffekte, optimierte Icons von den Items und das Anzeigen beziehungsweise verbergen von Namen stellen weitere sinnvolle Neuerungen dar.

Zudem können Spieler nun ihre Mini Map frei platzieren, was eine wertvolle Gameoptimierung darstellt. Oft möchte man die Zeit im Auge behalten, die integrierte Uhrenfunktion hilft einem dabei. Ein Blick auf die Systemuhr oder das Handy während des Zockens wird somit überflüssig. Viele Erweiterungen machen dieses Game zu einer gelungenen Diablo Fortsetzung.

Diablo 2: Resurrected Systemanforderungen

Minimale Systemanforderungen
CPUIntel Core i3-3250/AMD FX-4350
RAM8192 MB (8 GB)
GPUNvidia GTX 660/AMD Radeon HD 7850
HDD30720 MB (30 GB)
Empfohlene Systemanforderungen
CPUIntel Core i5-9600k/AMD Ryzen 5 2600
RAM16384 MB (16 GB)
GPUNvidia GTX 1060/AMD Radeon RX 5500 XT
HDD30720 MB (30 GB)